NKL Klassenlotterie
NKL Klassenlotterie
SKL Klassenlotterie
SKL Klassenlotterie
NKL Rentenlotterie
SKL Klassenlotterie

Neugebauer Fragen & Antworten

SKL - Informationen


+ 1. Was ist überhaupt die SKL-Lotterie?
+ 2. Und was heißt eigentlich "Klassenlotterie" genau?
+ 3. Welche Losanteile gibt es?
+ 4. Wie viele Lose und Gewinne gibt es eigentlich?
+ 5. Wie sind meine Gewinn-Chancen?
+ 6. Wann gibt's die meisten und höchsten Gewinne?
+ 7. Warum kann ich nicht gleich nur in der 6. Klasse spielen?
+ 8. Wie oft kann ich gewinnen?
+ 9. Woher erfahre ich von meinen Gewinnen?
+ 10. Wenn ich nicht warten will, weil ich so gespannt bin?
+ 11. Wie erhalte ich meine Gewinne?
+ 12. Muss ich meine Gewinne versteuern?
+ 13. Warum ist das SEPA-Lastschriftmandat so vorteilhaft?
+ 14. Behalte ich meine Losnummern?
+ 15. Und was muss ich für mein Mitspiel tun?
+ 16. Was macht Neugebauer genau?
+ 17. An wen wende ich mich, falls ich noch Fragen habe?
+ 18. Was ist denn der EURO-JOKER?
+ 19. Was kostet das EURO-JOKER-Los genau?
+ 20. Wo bekomme ich das EURO-JOKER-Los?
+ 21. Was ist denn der TRAUM-JOKER?


Jörg Pilawa erklärt die SKL:


„Was ist eigentlich eine Klassenlotterie?“

„Wie geht das mit den Losen?“

„Sind die Gewinne auch sicher?“

„Wie spielt man mit?“



Die Lotterieprodukte der Marke SKL sind Angebote der Gemeinsamen Klassenlotterie der Länder (GKL) - gegründet per Staats­vertrag in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts – mit einem Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg und einem Sitz in München. Die GKL ist die Staatslotterie der 16 deutschen Bundesländer. Diese 16 Bundesländer sind die Trägerländer der GKL und garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und Höhe der Gewinne.

Staatlich lizenzierter Glücksspielanbieter
Verantwortungsbewusst spielen
Staatliche Lotterie-Einnahme Neugebauer OHG
+ Rechtliche Hinweise und Fußnoten